JNF-KKL
Jüdischer Nationalfonds e.V. - Keren Kayemeth LeIsrael
Banner 1
Banner 2
Banner 3

Suchen

  • Link Jetzt spenden Jetzt spenden
  • Link Israel als Erben Israel als Erben
  • Link Unsere Urkunden Unsere Urkunden
  • Projekte
  • Die aktuellen Projekte des JNF-KKL
  • Übersichtskarte
  • Projektliste
  • Aufforstung
  • Wasser
  • Jugend und Bildung
  • Heilkräutergarten
  • Sportplatz
  • Entdeckungspfad
  • Gemeindeentwicklung
  • Jugendcamps
  • Tourismus und Erholung

Aleh Negev: Ein Reha-Dorf für schwerbehinderte Kinder

Der wahre Maßstab zur Beurteilung einer Gesellschaft ist, wie sie ihre schwächsten Mitglieder behandelt.

Das Reha-Dorf ALEH Negev-Nahalat Eran ist ein Musterbeispiel für die Versorgung von Israels schwerbehinderten Kindern und jungen Erwachsenen, denen es eine warme häusliche Umgebung bietet, die gleichzeitig auch für die Erfüllung der individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen von ihnen sorgt. Es beherbergt 135 Bewohner mit schweren Behinderungen und behandelt ca. weitere 60 ambulante Patienten.

Heilkräuter regen die Sinne an

JNF-KKL unterstützt ALEH Negev-Nahalat Eran mit seiner grünen Expertise zu therapeutischen Zwecken: wir sammeln für einen unmittelbar an die Dorfklinik angrenzenden Heilkräuter-Park, der einen Teil des sensorischen Therapieangebots darstellt. Durch Ihre Spende werden Sie zum Partner dieses Projekts, das als einzigartige, hochmoderne Einrichtung internationale Anerkennung genießt.

Der Vorsitzende von ALEH Negev, Doron Almog, ist ein israelischer Generalmajor (in Reserve), dessen schwerbehinderter Sohn Eran der erste Bewohner von ALEH Negev war. Eran gab den geistigen Anstoß und die Inspiration für die Gründung dieses Dorfes, das ihm so viel Liebe und Freude bot. Nach seinem frühen Tod im Februar 2007 bekam das Dorf seinen neuen Namen: ALEH Negev-Nahalat Eran, in Würdigung sowie als Vermächtnis dieses erstaunlichen jungen Mannes.

Jetzt spenden Spenden!

JNF Reha-Dorf Aleh Negev

Gartenanlage

 

Gartenanlage

Grundriss des Gartens

© 2017 Jüdischer Nationalfonds e.V. Deutschland