JNF-KKL
Jüdischer Nationalfonds e.V. - Keren Kayemeth LeIsrael
Banner 1
Banner 2
Banner 3

Suchen

  • Link Jetzt spenden Jetzt spenden
  • Link Israel als Erben Israel als Erben
  • Link Unsere Urkunden Unsere Urkunden
  • Aktuell
  • Veranstaltungen
  • Aktuelle Meldungen
  • JNF-KKL in der Presse
  • JNF-KKL Ausstellung
  • Retrospektive
  • Reisen nach Israel
  • Frühjahrsreise 2018
  • Herbstreise 2017
  • Winterreise 2016
  • Frühjahrsreise 2016
  • Herbstreise 2015
  • Frühjahrsreise 2015
  • Herbstreise 2014
  • Frühjahrsreise 2014
  • Herbstreise 2013
  • Themenreise: 65 Jahre Israel
  • Herbstreise 2012
  • Anmeldung
  • Reiseberichte
  • Zeitschrift Neuland

 

 

 

Wandern auf dem Israel Trail - November 2017

Unsere diesjährige spannende Wanderreise ist ausgebucht!

Liebe JNF-KKL- und Israelfreunde, liebe Wanderfans!

Von 10. - 19. November wandern wir nun mit dem JNF-KKL und dem Israel Trail Spezialisten Christian Seebauer entlang des Israel Trails, einem der spannendsten Fernwanderwege der Welt, der sich von Nord nach Süd durch Israel zieht.

Alle Plätze sind mittlerweile ausgebucht, aber Sie können ab sofort auf der facebook-Seite des Israelischen Generalkonsulats München https://de-de.facebook.com/IsraelinMunich/ kleine Filmbeiträge über das Wandern auf dem Israel Trail anschauen. Jede Woche wird dort Christian Seebauer auf einer anderen Etappe seiner großen Wanderung, über die er auch sein Buch "Israel Trail mit Herz" geschrieben hat, gezeigt.

Bei unserer kommenden Reise sind pro Tag sind zumeist 2 - 3 Stunden Wanderung eingeplant, man kann aber auch jederzeit auf einzelne Etappen verzichten. Neben vielen einzigartigen Momenten in der abwechslungsreichen Natur Israels werden wir auch geschichtsträchtige Orte besichtigten. Transport zwischen den Etappen per Bus.

Der Ex-Manager, Künstler und Buchautor Christian Seebauer, war 2014 alleine und bewußt ohne einen Pfennig Geld auf dem Israel Trail unterwegs und hat darüber sein faszinierendes Buch geschrieben, in dem man einzelne Stationen nachlesen kann.

Bitte für diese Reise nicht mehr anmelden (der orange Link unterhalb ist nicht mehr gültig) - in Kürze erfahren Sie alles zu unserer nächsten phantastischen KKL-Reise im Frühjahr 2018!

Freitag, 10.11.2017

Flug mit El Al Israel Airlines von München oder Frankfurt nach Tel Aviv. Transfer vom Flughafen “Ben Gurion“ zur Unterkunft an den See Genezareth.
Halbpension Ginosar Village am See Genezareth

Samstag, 11.11.2017

Vormittag: einfache Wanderung zum warm werden an den Quellen des Dan, dem nördlichsten Punkt des Israel Trails. Ca. 13 km leichte Wanderung.
Rückfahrt über das Vogelnaturschutzgebiet Hula und die Stadt Safed, dem geistigen Zentrum der Kabbala. (Mittagessen bei Shlomo Zaid, Carmel Hotel)
Über Kapernaum Fahrt zurück zur Unterkunft.
Halbpension Ginosar Village am See Genezareth

Sonntag, 12.11.2017

Wanderung von Migdal hoch zu den Arbel Cliffs mit spektakulärer Aussicht. Leichter Anstieg. 7 km Länge mit knapp 400 Höhenmetern. Abholung und Fahrt zum Lavi-Pflanzzentrum. Hier pflanzen Sie Ihren eigenen Baum im Heiligen Land. Fahrt zurück zur Unterkunft. Nachmittag am See.
Halbpension Ginosar Village am See Genezareth

Montag, 13.11.2017

Wanderung in den Bergen des Karmel. Hier wütete 2010 der größte Waldbrand der Geschichte Israels; heute blüht die Gegend wieder auf. Empfang durch einen KKL Förster und Mitarbeit als “Förster für einen Tag“.
Halbpension Hotel Nir Etzion

Dienstag, 14.11.2017

Vormittag Strandwanderung entlang des Israels Trails. Fahrt nach Cäsarea. Besichtigung des antiken Cäsareas mit dem römischen Amphitheater des König Herodes. Anschließend Weiterfahrt zur Unterkunft in Jerusalem.
Halbpension Kibbuz-Hotel Ramat Rachel in Jerusalem

Mittwoch, 15.11.2017

Wanderung durch Bar Giorra und den Aminadav Wald. Besuch der privaten Schuhmanufaktur “Einat Shoes“. Handgefertigte Schuhe aus Schweizer Hand in Srigim-li On. Am Nachmittag Fahrt zum Ölberg mit Blick auf die “Goldene Stadt“ Jerusalem. Weiter zum Garten Gethsemane sowie zur Altstadt Jerusalems mit Klagemauer und Bummel über den orientalischen Basar.
Halbpension Kibbuz-Hotel Ramat Rachel in Jerusalem

Donnerstag, 16.11.2017

Früh morgens Abfahrt in die Wüste Negev: Wandern ab Hirbat Yatir Forester‘s House zu Har Amasa, ca. 13 km Länge, 400 Höhenmeter. Erleben Sie die Vegetationsgrenze mit atemberaubendem Blick auf die Wüste. Nachmittags Besuch des KKL-Parks in Beit Eshel, Wald der deutschen Länder sowie Gilat-Baumschule. Fahrt zum Kibbuz Mashabe Sade südlich von Beer Sheva.
Halbpension Kibbuz-Hotel Mashabe Sade

Freitag, 17.11.2017

Höhepunkt und schwerste Tour (optional): Fahrt zum Fuß des Maktesh haKatan, Tour durch den atemberaubenden Maktesch haKatan Krater.
Anspruchsvoll: ca. 23 km Länge, 900 Höhenmeter. Umkehrmöglichkeit bei km 6 (Kraterrand), ca. 350 Höhenmeter. Bei km 12 Notausstieg bei Bestellung eines Allradfahrzeugs möglich. Rückfahrt über Sde Boker mit dem Grab von David Ben-Gurion.
Halbpension Kibbuz-Hotel Mashabe Sade

Samstag, 18.11.2017

Fahrt nach En Bokek und Bademöglichkeit im Toten Meer. Weiterfahrt zur Unterkunft in Tel Aviv.
Halbpension Hotel Tal in Tel Aviv

Sonntag, 19.11.2017

Vormittag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen “Ben Gurion“ bei Tel Aviv und Rückflug nach Deutschland.

Programmänderungen vorbehalten!

Preis bei einer Mindestteilnehmerzahl von 26 Personen:

€ 1.939,- pro Person im Doppelzimmer

  • Einzelzimmerzuschlag: € 575,-
  • Bitte melden Sie sich nicht als Einzelperson für ein Doppelzimmer an, denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass es so gut wie ausgeschlossen ist, fremde Zimmerpartner zu finden.
  • Wichtig: jeder Teilnehmer benötigt einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig ist.
  • Bitte beachten Sie auch alle weiteren Hinweise im oben angehängten Dokument "Reisebeschreibung PDF".

  • Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug mit El Al ab/bis Frankfurt – Tel Aviv, ab/bis München – Tel Aviv
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühr
  • Kerosinzuschlag (Stand 12/2016)
  • Luftverkehrssteuer, Sicherungsschein
  • Gepäckträger in den Unterkünften
  • Moderner Reisebus mit Klimaanlage an den Besichtigungstagen
  • Zuverlässiger, israelischer Busfahrer
  • Deutschsprechender, diplomierter israelischer Reiseführer an den Besichtigungstagen
  • Unterkunft in Hotels der Mittelklasse
  • Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC, TV
  • Unterbringung bei Halbpension
  • Eintrittsgelder laut Programm

  • Nicht inbegriffen sind:

  • Trinkgelder (ca. € 50,- pro Person)
  • Mittagessen
  • Allradfahrzeug am 17.11.2017
  • Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben

    Stand: Juli 2017

  • KKL Israel Trail Reise

     

    Alte Olivenbäume entlang des Israel Trails

     

    Wandern auf dem Israel Trail

     

     

    Bäume pflanzen mit dem JNF-KKL

     

    Förster für einen Tag beim KKL in Israel

     

    Die Kotel in Jerusalem

     

    Beeindruckende Wüste in Israel

     

    Der Wüstenwanderer Christian Seebauer

     

    Abstecher an den Strand bei der Israel Trail Reise

    Fotos: Christian Seebauer, KKL Archiv

    Das Buch Israel Trail mit Herz von C. Seebauer

    Buchautor und Israel Trail Spezialist Christian Seebauer wird die Reise begleiten. Das Buch gibt´s hier: http://www.israel-trail.com/israeltrailbuch/

    © 2017 Jüdischer Nationalfonds e.V. Deutschland