JNF-KKL
Jüdischer Nationalfonds e.V. - Keren Kayemeth LeIsrael
Banner 1
Banner 2
Banner 3

Suchen

  • Link Jetzt spenden Jetzt spenden
  • Link Israel als Erben Israel als Erben
  • Link Unsere Urkunden Unsere Urkunden
  • Aktuell
  • Veranstaltungen
  • Aktuelle Meldungen
  • JNF-KKL in der Presse
  • Reisen nach Israel
  • Zeitschrift Neuland
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010

Die neue Ausgabe des JNF-KKL Magazins ist da:

Neuland Nr. 42 - Herbst 2018

Auch in diesem Herbst lädt eine neue Ausgabe unseres JNF-KKL Magazins Neuland zum Stöbern und Schmökern ein. Hier gibt es schon einmal einen kleinen Einblick in die Themen des aktuellen Heftes:

AKTUELL

  • Grußwort von Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit
  • Roter Süden – Schwarzer Süden
    Traurige Bilanz einer sinnlosen Umweltzerstörung

JNF-KKL PROJEKTE

  • Übersichtskarte mit allen aktuellen Projekten
  • Historischer Park des Madatech in Haifa eingeweiht
  • Einweihung IRGW-Wald
  • Einweihung Roth-Wald
  • Einweihung Philipp-Mißfelder-Hain
  • Einweihung Hain der Familie Jelen
  • Einweihung Sataf-Picknickplatz der Familie Nötzold
  • Einweihung Hain von Hanusch Grab
  • Der Moschaw Be‘er Milka – Pioniere in der Wüste Negev
  • Der Märtyrer-Wald in den Hügeln von Jerusalem

Über Hiruy Amare Tadesse

    Leiter des KKL-Pflanzzentrums “Golani“

JNF-KKL Seminar für Kita-Erzieher in Berlin

    Kreativität und Hintergrundwissen rund um die Blaue Büchse

Was kannst Du über die Schoa sagen?

    Ein Filmprojekt für Schüler*innen

Forstingenieur Johannes Guagnin

    Über die Arbeit des KKL-Hauptdelegierten in Deutschland

70 Jahre Israel – 117 Jahre KKL

    KKL-World-Leadership Conference 2018

70 Jahre Israel – Vom Pionier zum Winzer-Profi

    Eindrücke unserer Israelreise 2018

70 Jahre Israel in den Städten

    Der JNF-KKL bei den bundesweiten Israeltagen

70 Jahre Israel musikalisch

    Kleine Tournee mit Mosche Becker

So gelingt Challa

    Ein Rezept von Moti Barak

Preisrätsel
JNF-Reise

    Forstreise: 8.–18. April 2019


Hier können Sie unser Neuland Magazin gratis anfordern: Neuland 42

Neuland 42

 

Kurz angelesen: Roter Süden – Schwarzer Süden

Wenn Kinder in Israel die Worte “Darom Adom“ hören, kommt große Freude auf. Bedeuten sie doch, dass ein Ausflug zu den vielen roten Blumen in der Wüste Negev bevorsteht. Darom bedeutet Süden, Adom ist die Farbe Rot. “Darom Adom“ steht für die ungeheure Blütenpracht der Anemonen, die nach der Regenzeit zwischen Januar und März im Norden des Negev zu Tausenden auf den grünen Wiesenteppichen stehen.
Im Frühjahr 2018 wurde aus “Darom Adom“ ein schwarzer Süden, “Darom Schachor“. Statt kräftigem Rot auf sattem Grün ist kilometerweit nur schwarze, verbrannte Erde zu sehen.

Lesen Sie weiter in der aktuellen Ausgabe ab Seite 6.

KKL Löschfahrzeug im Einsatz

© 2018 Jüdischer Nationalfonds e.V. Deutschland

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.