Küstenrettung

Zusammen mit vielen anderen verfolgen wir erschüttert die aktuelle Umweltkatastrophe an der Küste Israels. Bilder vergifteter, toter Tierkadaver, verklebter und verdreckter Strände und Meere brennen sich in unser Bewusstsein.

Die Meere sind die “blaue Lunge” unseres Planeten, sie zu erhalten bedeutet die Menschheit zu retten! 

Ende letzter Woche wurden Tausende Tonnen Teer an Israels Stränden angeschwemmt. Die Abteilung Bildung und Gemeinschaft reagierte prompt auf diese Ausnahmesituation und leitete Aufräumarbeiten ein. Nach einem umfassenden Briefing machten sich Hunderte von JNF-KKL Pfadfindern, ausgestattet mit Taschen, Handschuhen und Masken, auf den Weg, um die verschmutzten Küsten von Nitzanim, Netanya und Akhziv zu säubern.

Diese spontane Reinigungsaktion war allerdings erst der Anfang: Sar-Shalom Jerbi, Direktor der Abteilung Bildung und Gemeinde des JNF-KKL: „Die Katastrophe, die wir derzeit erleben, hat die maritime Umwelt und ihre Tierwelt ernsthaft geschädigt. Ich bin stolz auf diese jungen Leute, die die Ärmel hochgekrempelt und sich gemeinsam für die Sanierung der Strände engagiert haben. Wir vom JNF-KKL werden uns weiterhin freiwillig melden und Maßnahmen ergreifen, um den Schaden zu minimieren und das Land Israel in seiner früheren Schönheit wiederherzustellen. “

 

In Israel sind bereits seit dem Wochenende alle Strände gesperrt und es ist verboten im Meer zu fischen und zu baden. Solange die Temperaturen für israelische Verhältnisse relativ kühl sind, versuchen wir nun mit vereinten gesellschaftlichen Kräften so viel zu retten wie nur möglich ist. Unsere Zeit ist begrenzt und der angerichtete Schaden für das Meer und seine Bewohner immens. Wir müssen nun alles in unserer Macht stehende tun, um die Folgen wenigstens etwas abzumildern. 

Diese furchtbare Umweltkatastrophe lässt auch Sie nicht kalt? Dann lassen Sie uns der Zerstörung zusammen Einhalt gebieten und Flora und Fauna retten! Zusammen schaffen wir das. Ihre Spende leistet einen essentiellen Beitrag und war nie nötiger denn jetzt! 

Spenden Sie jetzt – Stichwort: „Küstenrettung“

Schön, dass Sie uns unterstützen möchten!

Ihre Spenden sind die Basis für unsere Projekte. Durch Ihre Hilfe, ob groß oder klein, unterstützen Sie uns, Israel zu helfen.


Ich möchte eine Urkunde

Urkunde

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Urkunde:

keine Urkunde

Widmung

Für eine persönliche Widmung schreiben Sie bitte Ihren Text in das folgende Feld. Achten Sie dabei auf die maximale Anzahl Zeichen.

Abweichende Versandadresse

Wenn die Urkunde an eine andere Adresse als Ihre eigene versendet werden soll, tragen Sie diese bitte hier ein: