Olivenbäume für Israel

Zu Israel mit seiner reichen, jahrtausendealten Geschichte passen vielleicht keine anderen Bäume so gut wie Olivenbäume. Sie sind sehr langlebig, spielen in der Torah eine wichtige Rolle, und sie haben eine hohe Symbolkraft. So gilt der Olivenbaum auch als Lebensbaum, ein Olivenzweig gilt als Symbol des Friedens. Der Zweig, den eine Taube zu Noah in die Arche bringt, steht für das neue Leben auf Erden und für das Ende der Sintflut.

Olivenbäume liefern viele Wohltaten

Olivenbäume spenden den Menschen seit alters her Schatten, Wärme, Licht, Nahrung und Baustoff. Ihr Öl wurde nicht nur zum Beleuchten und zum Verzehr verwendet, sondern auch zur Salbung und zu medizinischen Zwecken.

Die Bescheidenheit des Olivenbaums in der sogenannten Jotamfabel (Buch der Richter) trägt vielleicht ebenfalls zu seinem „guten Ruf“ bei:

„Einst machten sich die Bäume auf, um sich einen König zu salben, und sie sagten zum Ölbaum: Sei du unser König! Der Ölbaum sagte zu ihnen: Soll ich mein Fett aufgeben, mit dem man Götter und Menschen ehrt, und hingehen, um über den anderen Bäumen zu schwanken?“ (Ri 9,8-9)

In ganz Israel wachsen und gedeihen bis heute alte wie junge Olivenbäume.

Bäume, die über 1.000 Jahre Geschichte gesehen haben

Im biblischen Garten Gethsemane (griechisch: „Olivenpresse“) stehen acht Olivenbäume, von denen einer vermutlich um die 2.300 Jahre alt ist. Das Alter von drei weiteren schätzt man auf ca. 1.000 Jahre. Beim Ort Arraba in Galiläa steht ein Olivenbaum, der zu den ältesten lebendigen Bäumen zählt.

Heutzutage pflanzt der JNF-KKL Olivenbäume im ganzen Land und kümmert sich um alte Bäume in den antiken Olivenhainen.

Ihr Olivenbaum in Israel

Möchten Sie auch Teil haben an der faszinierenden Geschichte dieser besonderen Bäume im Heiligen Land? Dann lassen Sie über den JNF-KKL einen oder mehrere dieser langlebigen und symbolträchtigen Bäume pflanzen! Wer weiß, vielleicht steht „Ihr“ Olivenbaum auch in 1.000 Jahren noch in Israel?

Olivenbäume sind auch wunderbare Geschenke! Mit unseren Olivenbaum-Urkunden können Sie einem lieben Menschen eine Olivenbaum-Pflanzung widmen und gleichzeitig ein dekoratives Geschenk überreichen.

Da Olivenbäume sehr langsam wachsen und erst ab einer Höhe von ca. 1 Meter ausgepflanzt werden, ist die Aufzucht aufwändiger und zeitintensiver als bei anderen Bäumen. Deshalb benötigen wir hier pro Baum eine Spende von 100 Euro.

 

Schön, dass Sie uns unterstützen möchten!

Ihre Spenden sind die Basis für unsere Projekte. Durch Ihre Hilfe, ob groß oder klein, unterstützen Sie uns, Israel zu helfen.


Ich möchte eine Urkunde

Urkunde

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Urkunde:

keine Urkunde

Widmung

Für eine persönliche Widmung schreiben Sie bitte Ihren Text in das folgende Feld. Achten Sie dabei auf die maximale Anzahl Zeichen.

Abweichende Versandadresse

Wenn die Urkunde an eine andere Adresse als Ihre eigene versendet werden soll, tragen Sie diese bitte hier ein: