Rolf Shimon Eden Hain

Eden – Ein Name voller Verheißung! 

Am 11. August 2022 nahm Rolf Eden im Kreise seiner Familie Abschied vom Leben. Ein Leben, welches er so mit Gesichtern und Geschichten, Ereignissen und Beziehungen gefüllt hat, dass es anderen für zehn Leben gereicht hätte.

Am 06. Februar 1930 als Rolf Siegmund Sostheim in Berlin geboren, floh er noch vor Beginn des Zweiten Weltkrieges mit seiner Familie nach Haifa. 1948 kämpfte er in der Eliteeinheit Palmach unter dem jungen Yitzhak Rabin für die Unabhängigkeit des jungen Staates Israel. 

1956 kehrte er nach etlichen Stationen in Europa nach Berlin zurück und prägte seitdem, wie kaum ein anderer, das Stadtbild und auch das Nachtleben der damals noch geteilten Hauptstadt. Nie vergaß er dabei den Ort, an dem er und seine Familie Zuflucht und Heimat finden konnten und blieb Israel über die Jahrzehnte hinweg als Freund und Wohltäter erhalten. 

Sein Andenken zum Segen – für Israel und unsere Umwelt!

Deshalb ist es uns eine große Ehre, das Andenken an den verstorbenen Rolf Shimon Eden sel. A. mit einem Hain in Israel zu ehren. Wir freuen uns – auch mit Ihnen dieses Projekt umzusetzen und gemeinsam über 1000 Bäume als Teil eines nachhaltigen Waldprojektes anzupflanzen. 

Den Anfang dieses Hains setzen wir zusammen mit Dan Dolev, dem Enkelsohn von Rolf Eden, welcher den ersten Baum pflanzen wird. Bereits mit 18 Euro können Sie einen Baum für den Rolf Shimon Eden Hain spenden. So kann die Idee Wirklichkeit werden und als lebendige Erinnerung an diesen ganz besonderen Menschen und sein Lebenswerk in Israel für immer weiterleben und gedeihen. 

Schön, dass Sie uns unterstützen möchten!

Ihre Spenden sind die Basis für unsere Projekte. Durch Ihre Hilfe, ob groß oder klein, unterstützen Sie uns, Israel zu helfen.


Hier können Sie eine Urkunde für Ihre Spende auswählen...

Urkunde

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Urkunde:

keine Urkunde

Widmung

Für eine persönliche Widmung schreiben Sie bitte Ihren Text in das folgende Feld. Achten Sie dabei auf die maximale Anzahl Zeichen.

Abweichende Versandadresse

Wenn die Urkunde an eine andere Adresse als Ihre eigene versendet werden soll, tragen Sie diese bitte hier ein: