Yehudi Menuhin Wald

Yehudi Menuhin galt als eines der größten musikalischen „Wunderkinder“ des letzten Jahrhunderts. Besonders sein virtuoses Geigenspiel ließ ihn schon zu Lebzeiten zur Legende werden. Der JNF-KKL pflanzt zu seinem Andenken den Yehudi Menuhin Wald.

„Musik heilt, Musik bringt Freude, Musik tröstet“ (Lord Yehudi Menuhin)

Der in New York geborene Sohn eines chassidischen Rabbiners aus Weißrussland gab sein erstes Konzert mit fünf Jahren. Nach viel beachteten Auftritten in New York zog er mit seiner Familie im Alter von elf Jahren nach Paris um. Mit zwölf hatte er dann seinen endgültigen Durchbruch als Solist bei den Berliner Philharmonikern.

Er blieb Deutschland trotz der dunklen Zeit des Nationalsozialismus immer verbunden. So war Yehudi Menuhin der erste jüdische Musiker, der nach dem Holocaust in Deutschland auftrat – im Jahr 1947 und wieder mit den Berliner Philharmonikern. Für ihn war dies ein Akt der Versöhnung.

Zeit seines Lebens sorgten seine Auftritte als Violinist, Bratschist und Dirigent weltweit für ausverkaufte Konzertsäle und begeisterte Publikumsstürme. Als Menuhin vor zwanzig Jahren während einer Konzertreise in seiner Schicksalsstadt Berlin starb, trauerte die gesamte Musikwelt.

Die Kraft der Musik lebt weiter – auch im Yehudi Menuhin Wald

Zur Erinnerung an diesen großen Musiker und wunderbaren Menschen, der sich immer auch für andere engagierte, ruft der JNF-KKL zu Baumspenden auf. Im Süden Israels wächst beim Wald der deutschen Länder mit diesem Gedenkwald ein grünes Stück Erinnerung an den großen Yehudi Menuhin heran.

Schön, dass Sie uns unterstützen möchten!

Ihre Spenden sind die Basis für unsere Projekte. Durch Ihre Hilfe, ob groß oder klein, unterstützen Sie uns, Israel zu helfen.


Ich möchte eine Urkunde

Urkunde

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Urkunde:

keine Urkunde

Widmung

Für eine persönliche Widmung schreiben Sie bitte Ihren Text in das folgende Feld. Achten Sie dabei auf die maximale Anzahl Zeichen.

Abweichende Versandadresse

Wenn die Urkunde an eine andere Adresse als Ihre eigene versendet werden soll, tragen Sie diese bitte hier ein: