JNF-KKL
Jüdischer Nationalfonds e.V. - Keren Kayemeth LeIsrael
Banner 1
Banner 2
Banner 3

Suchen

  • Link Jetzt spenden Jetzt spenden
  • Link Israel als Erben Israel als Erben
  • Link Unsere Urkunden Unsere Urkunden
  • Projekte
  • Die aktuellen Projekte des JNF-KKL
  • Übersichtskarte
  • Projektliste
  • Aufforstung
  • Wasser
  • Jugend und Bildung
  • Tourismus und Erholung

Umgesetzte Projekte

Grüne Vielfalt, die Sie möglich gemacht haben

So wichtig und aktuell wie seit seiner Wiedergründung 1953:
Der Jüdische Nationalfonds in Deutschland

Quer durch das ganze Land Israel zeugen hunderte Projekte verschiedener Art von unserer Arbeit und damit von der Verbundenheit deutscher Freunde zum Land - von der Freundschaft zwischen Deutschland und Israel. Wir wissen alle, dass es Zeiten gab, in denen man eine solche Freundschaft kaum für möglich gehalten hatte. Und doch grünt sie heute in den Wäldern und Parks, schimmert blau aus den Wasserreservoiren, Quellen und Limanen, leuchtet in bunten Farben durch die Spiel- und Picknickplätze.

Die Erfolge, die wir bisher erreichen durften, sprechen für uns und unsere Arbeit, besonders aber für unsere jüdischen und nichtjüdischen Freunde in Deutschland. Unsere Spender stehen oft seit Jahrzehnten an unserer Seite, geben ihr Engagement für Israel an ihre Kinder und Kindeskinder weiter.

Nordisrael

Zwei große Wasserreservoire versorgen zahlreiche Gemeinden: “Amiad“ in Galiäa durch eine Privatspende sowie “Shin“ im Jezreel-Tal durch einen Nachlassgeber. Ein Aqof, eine antike Quelle nahe Mewo Chama, wurde restauriert und sprudelt nun wieder. Im Hula-Tal haben Besucher die Möglichkeit, in unserem Vogelbeobachtungsstand Pelikane, Kraniche, Reiher und viele andere Vögel ganz aus der Ruhe zu betrachten, ohne diese zu stören. Wir durften eine Promenade in Shavei Zion, einen Spielplatz in Ein Harod oder ein Gärtchen in einem Seniorenhaus anlegen. Im Zippori-Wald unterstützen wir seit vielen, vielen Jahren die Umwelterziehungsarbeit und den Jugendaustausch des KKL.

Zentralisrael

Drei Projekte im nahe Jerusalem gelegenen Aminadav-Wald erfreuen Tausende Ausflügler und Wanderer: ein Felsenspielplatz, ein Behinderten gerechter Waldweg und ein Aussichtspunkt. In einer Schule in Lod haben wir ein Gärtchen, quasi ein “Außenschulzimmer“, geschaffen.

Südisrael/Negev

Teile des Negev als Lebensraum für eine Million Menschen zu kultivieren ist das zur Zeit herausragendste Ziel des Keren Kayemeth LeIsrael. Aus diesem Grunde ist hier unser Engagement auch am größten. Bei Lehavim nordöstlich von Beer Schewa wächst und gedeiht der “Wald der deutschen Länder“. Inmitten des 7.700 Hektar großen Yatir-Waldes liegt idyllisch das Yatir-Flutwasser-Reservoir. Dazu laden Spiel-und Picknickplätze, Wander-, Jogging- und Radwege überall im Negev verteilt zu Ausflügen und zum Verweilen in der Natur ein.

Dies sind nur einige Beispiele aus der Liste unserer zahlreichen umweltschützenden und völkerverständigenden Projekte. Wir wünschen uns sehr, dass wir diese Liste in Zukunft mit Ihrer Unterstützung noch endlos erweitern können.

Lassen Sie sich von unseren Projekten inspirieren.

Jetzt spenden Spenden!

JNf-KKL Vogelbeobachtungsstand im Hula-Tal

Vogelbeobachtungsstand im Hula-Tal

JNF-KKL Freizeitcamp im Zippori - Wald

Ferien- und Freizeitcamp im Zippori-Wald

Außenklassenzimmer in Lod

Schulkinder in Lod bepflanzen ihr neues “Außenklassenzimmer“

JNF-KKL Wasserreservoir Yatir

Wasserreservoir Yatir im gleichnamigen Wald

© 2019 Jüdischer Nationalfonds e.V. Deutschland

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.